Kuhn_Beratung03

Was bedeutet Ergonomie für die Ergonomiepartner?

Wir betrachten Ergonomie nicht nur im Bezug auf Arbeit, sondern auf Anstrengungen und physiologische Prozesse über den gesamten Tag verteilt. Also auch die Aktivitäten, die in unserer Freizeit stattfinden, sehen wir unter ergonomischen Gesichtspunkten.

Kurzum ist Ergonomie die Chance, dass der Mensch beim Arbeiten – insbesondere bei der Arbeit am Bildschirmarbeitsplatz – keinen Schaden nimmt. Hierfür dienen allgemeingültige ergonomische Regeln. Sie müssen jedoch individuell auf jede einzelne Person heruntergebrochen werden. Was für einen Sitzriesen gut ist, muss für andere noch längst nicht passen. Deshalb hat Ergonomie sowohl etwas mit grundsätzlichen „Mindest-„Anforderungen zu tun als auch mit der jeweiligen persönlichen Anforderung.

Die Ergonomiepartner ermitteln auf Basis gesicherter arbeitswissenschaftlicher und ergonomischer Prinzipien Ihren individuellen Bedarf. Danach passt der jeweilige Experte im Verkaufsraum das jeweilige Produkt an Ihren Bedarf an oder wählt gleich genau das Richtige für Sie aus.