Das Muskel-Skelettsystem ist wichtiger Akteur in der Ergonomie.

Was ist Ergonomie?

Ergonomie ist die Wissenschaft von der Anpassung der Technik an den Menschen zur Erleichterung der Arbeit.
Ergonomie hat zum Ziel, die Belastung des arbeitenden Menschen os ausgewogen wie möglich zu halten.
Der polnische Arbeitswissenschaftler Wojciech Jastrzebowski (1799 – 1882) formuliert es sinngemäß so:

Die Lehre der Ergonomie zielt darauf ab,

(Zitat Anfang) „(…) damit wir aus diesem Leben die besten Früchte bei der geringsten Anstrengung mit der höchsten Befriedigung für das eigene und das allgemeine Wohl ernten und dem eigenen Gewissen gegenüber gerecht verfahren.“ (Zitat Ende)